Musiker | Pädagoge | Komponist

Biografie

Daniel Eisenhardt

Der 1982 in Herrenberg geborene Daniel Eisenhardt trommelte schon als kleines Kind auf allerlei Haushaltsgeräten herum, woran sich bis heute nicht viel geändert hat. Dieser innere Drang wurde ab seinem 12. Lebensjahr durch Lehrer wie Ineke Busch, Eckhard Kopetzki und Prof. Mark Lutz in geordnete Bahnen gelenkt. Sein Studium an der HfM Würzburg schloss er 2011 mit einem künstlerischen und einem pädagogischen Diplom ab.

Musikalisch ist der klassisch ausgebildete Schlagzeuger in vielen Richtungen unterwegs. So spielt er Vibraphon, Drumset und Marimba mit der gleichen Selbstverständlichkeit wie Berimbau, Bodhrán oder Blechdose. Zu seiner Konzerttätigkeit mit Orchestern, Chören, Ensembles oder als Solist ist vor kurzem auch ein Kindertheaterprojekt hinzugekommen. Darüber hinaus unterrichtet er an den städtischen Musikschulen in Besigheim und Böblingen, verfasst Artikel und Rezensionen für Fachzeitschriften und komponiert Solo- und Ensembleliteratur. Mehrere seiner Werke für verschiedene Schlaginstrumente wurden bereits veröffentlicht.

 

Termine
  • 01.07.17 Luther-Theater, Stadtkirche Leonberg
  • 02.07.17 Luther-Theater, Stadtkirche Leonberg
  • 13.07.17 Luther klingt klasse! Congress-Centrum Böblingen, 18.30 Uhr
  • 14.07.17 "Rhythmoton Percussion Duo" beim Luther-Vortrag von Prof. Dr. Leppin, Stadtkirche Böblingen, 20 Uhr
  • 15.07.17 "Go(o)d News" beim Landeskirchenmusikfest, Stiftskirche Stuttgart, 19.30 Uhr
  • 23.07.17 "FantasTisch" Abschlussgottesdienst, Friedenshöhe Flacht

Kontakt

Impressum/Disclaimer

W3C Validations

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!